In der originellen Tragikomödie KAJILLIONAIRE entwirft Performance-Künstlerin, Schauspielerin, Schriftstellerin und Regisseurin Miranda July erneut meisterlich einen ebenso schrägen wie feinfühlig beobachteten Mikrokosmos. Dabei erkundetet sie mit ihrem schrulligen Sinn für die Magie des Alltags die Dynamik einer amüsant dysfunktionalen Familie.

Das Leben der 26-jährigen Old Folio (Evan Rachel Wood) ist viel skurriler als das anderer junger Frauen. Seit ihrer Kindheit haben ihre Eltern, die eigenbrötlerischen Trickbetrüger Theresa (Debra Winger) und Robert (Richard Jenkins), sie darauf trainiert, jede Gelegenheit zum Gaunern und Stehlen zu nutzen. Gemeinsam betrügt sich die kuriose Familie durch ein weitgehend ereignisloses Leben. Doch der penibel geplante Alltag der Lebenskünstler gerät ins Wanken, als sie für ihren nächsten Coup die liebenswert temperamentvolle Melanie (Gina Rodriguez) ins Boot holen, die Old Dolios überschaubare Welt gehörig auf den Kopf stellt. Denn während die behütet aufgewachsene Melanie die prickelnde Aufregung des Trickdiebstahls sichtlich genießt, beginnt die emotional vernachlässigte Old Dolio sich plötzlich nach der Wärme einer traditionellen Familie zu sehnen.