Was tun, wenn du in deinem Heimatland einfach zu bekannt geworden bist? 

Den fünf Mitgliedern des Band Gang of Youths aus Sydney erging es so. Ihr erstes Album („The Positions“, 2015) war bereits ein Top-5-Erfolg in Australien, das zweite („Go Farther In Lightness“, 2017) toppte alles. Platz 1 in den Charts, vier ARIA-Awards (u.a. „Album des Jahre“ und „Band des Jahres“).

Schon konnte Sänger David Le‘aupepe nicht mehr unerkannt aus dem Haus gehen. Gang Of Youths flohen, wenn man so will, nach London, um von England aus eine internationale Karriere in Angriff zu nehmen. Seitdem tourten die Australier im Vorprogramm von Mumford & Sons und Foo Fighters um die Welt.

Daheim in Australien warten die Fans nägelkauend auf neues Material. Dies gibt es nun mit der Single „The Angel Of 8th Avenue“. Man erkennt gleich, warum diese Band down under so geliebt wird: Der Song ist ehrlich, gefühlvoll und voller Dynamik.

Schon sind wir so gespannt wie ganz Australien auf das dritte Album dieser Band, das Anfang 2022 erwartet wird.